+49 (0)3322 4251931

Geld verdienen

Z-MVZ Betriebswirtschaft – Wie produktiv arbeitet ein Zahnarzt-MVZ mit angestellten Zahnärzten?

Wie produktiv arbeitet ein Zahnarzt-MVZ mit angestellten Zahnärzten? Mangelnde Auslastung bei gleichzeitig hohem Patientenaufkommen, unzureichender Stundenumsatz je Behandler und niedriger Honorarumsatz je Patient sind nur wenige Anzeichen für unzureichende Produktivitätswerte. Zudem ist die Leistungsfähigkeit und die Umsatz- und Ertragskraft je mitwirkenden (angestellten) Zahnarzt meist sehr ungleich verteilt. Unter dem Strich erwirtschaftet das Zahnarzt-MVZ zwangsweise eine

Mehr lesen

Z-MVZ Unternehmensführung – Größer ist nicht gleich wirtschaftlicher!

Ein Zahnarzt-MVZ bietet vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Wer die Potenziale systematisch nutzt, dem bieten sich außergewöhnliche Wachstumschancen. Und wie sieht es in der Realität aus? Bestehende Z-MVZ Unternehmer wissen aus eigener Praxiserfahrung, dass die Gründung bzw. Umwandlung in die Organisationsform eines zahnmedizinischen Versorgungszentrums und die hiermit verbundenen steuerrechtlichen und juristischen Aspekte nur den Einstieg ebnen. Die eigentliche

Mehr lesen

Therapiepläne 1 zu 1 realisieren

Therapiepläne 1 zu 1 realisieren  Wie Zahnarztpraxen Behandlungspläne erfolgreich umsetzen. In die Erstuntersuchung und die Therapieplanung investieren Zahnärzte und Rezeptions- /Verwaltungsassistenzen viel Zeit und Energie. Werden Therapiepläne dann nicht realisiert, schmälert das zwangsweise die Praxiseinnahmen. Zahnarztpraxen die Therapiepläne auffällig oft nicht realisieren, kompensieren dies durch teures Praxis-Marketing und Maßnahmen der Neupatienten-Gewinnung. Wie viel geschriebene Therapiepläne

Mehr lesen

Schwierige Patientenfälle souverän behandeln

Schwierige Patientenfälle souverän behandeln In der täglichen Praxis schon nahezu eine Routine. Ein (Neu)Patient mit pathologischen Befunden will bzw. kann der Therapieempfehlung nicht Folge leisten. Eine immer wiederkehrende Situation, die nicht nur für den einzelnen Patienten, sondern insbesondere für den behandelnden Zahnarzt äußerst schmerzhaft ist. Eine Therapieablehnung widerspricht jedem ärztlichen Verständnis. Geht es doch in

Mehr lesen