+49 (0)3322 4251931

Zahnarzt Coaching

Das Coaching für Zahnärzte - die wirksamste Methode zur persönlichen Leistungssteigerung

Mathias Leyer, Gesundheitsökonom
Praxis und Zahnarzt Coaching seit 1992

Ein Zahnarzt Coaching sichert Ihnen kurzfristig messbare Ergebnisse und langfristig gesehen einen nachhaltigen Praxiserfolg.

Als Ihr persönlicher Praxis-Coach mit langjähriger Praxiserfahrung unterstütze ich Sie in der Vorbereitung und Reflektion von Entscheidungen, Strategieplanungen oder Konzeptionsarbeiten.

Weitere entscheidende Vorteile des Zahnarzt Coaching sind die persönliche Betreuung und die aktive Unterstützung während der gesamten Umsetzungsphase in Ihrer Praxis.

Zahnarzt Coaching - Unternehmensberatung fuer Zahnarztpraxen

Zahnarzt Coaching – mehr als nur ein Trainingsprozess

Jeder Leistungs- und Hochleistungssportler wird von seinem persönlichen Coach trainiert und zu Weltklasseleistungen geführt. Und es gibt keinen Spitzenpolitiker oder Top-Manager in der Wirtschaft, der nicht von den Möglichkeiten des persönlichen Coachings Gebrauch macht – und dadurch enorm profitiert.

Mit dem Coaching nutzen Sie als Zahnarzt/Zahnärztin eine sehr persönliche Beratung und Begleitung in Ihrem beruflichen Handeln. Nicht nur in Veränderungsprozessen, in Zeiten großer Belastung oder in organisatorischen und persönlichen Krisen bringt Ihnen ein persönliches Zahnarzt Coaching den entscheidenden Mehrwert. Sondern auch immer dann, wenn Sie ein Maximum Ihrer persönlichen Ressourcen aktivieren, entwickeln und nutzen wollen.

Sie interessieren sich für ein Zahnarzt Coaching?

Ein persönliches Gespräch gibt Aufschluss über die vielseitigen Möglichkeiten! Telefon: 03322 – 4251931

Ein Zahnarzt Coaching ist nicht nur die wirksamste Methode zur persönlichen Leistungssteigerung, sondern unter dem Kosten/Nutzen-Aspekt zugleich die moderateste Form für jede Zahnarztpraxis.

Zahnarztcoach-Mathias-Leyer-Gesundheitsoekonom-Zahnarzt-Coaching-Zahnarztpraxen-Unternehmensberatung-fuer-die-Zahnarztpraxis

Wissenswerte Informationen zum Zahnarzt Coaching

Wann ist ein Zahnarzt Coaching indiziert?

Indikationen für ein Zahnarzt Coaching

Für ein Zahnarzt Coaching gibt es diverse Indikationen, z.B., wenn Sie …

  • ein Krisen-Management in Betracht ziehen und gestärkt aus einer persönlichen Krise hervorgehen wollen
  • bewusst immer wieder die gleichen Fehler machen, obwohl Sie das nicht wollen
  • Spannungen zwischen Berufs- und Privatsphäre erleben und Ihre Work-Life-Balance unausgewogen erscheint
  • das Gefühl haben, sich in einem immer schneller werdenden Hamsterrad zu drehen
  • sich angetrieben, rastlos fühlen und nicht zur inneren Ruhe finden
  • für sich wichtige Entscheidung treffen müssen und sich unsicher sind
  • Ziele definieren und besser erreichen möchten, wissen allerdings nicht wie
  • Denkblockaden beseitigen wollen, die Ihre Kreativität deutlich mindern
  • die Performance Ihrer Zahnarztpraxis optimieren wollen und aktive Unterstützung suchen
  • die eigene Motivation und Leistung bzw. die Ihrer Mitarbeiter/-innen fördern und entwickeln möchten
  • bei Personalproblemen nicht mehr weiter wissen
  • Ihre Führungskompetenzen stärken wollen
  • die Authentizität Ihrer Persönlichkeit entwickeln möchten, Ihre eigenen Stärken gezielt einsetzen und um Ihre persönlichen Defizite und Schwächen wissen wollen
  • grundsätzlich ein sicheres Auftreten wünschen, z.B. Mitarbeitern und/oder Patienten gegenüber oder eigene Vorträge wirksamer präsentieren möchten
  • in der Patienten-Beratung sich kommunikativ sicher fühlen wollen und Preisgespräche souverän führen möchten

Und, ein Zahnarzt Coaching ist auch indiziert, wenn Sie …

  • eine persönliche (Sinn-)Krise erleben
  • mit Ihrer Kollegin bzw. mit Ihrem Kollegen gemeinsame Ziele verfolgen
  • sich ausgebrannt fühlen, einen Burn-Out befürchten und präventiv vorbeugen möchten
  • einen Burn-Out erlitten haben und nun hilfesuchend einen Ansatz zum Wiedereinstieg finden wollen

Praxisnahe Umsetzung eines Zahnarzt Coaching - Durchführung und Zeiten

Praxisnahe Umsetzung

Das Zahnarzt Coaching findet – wenn nicht anders vereinbart – grundsätzlich bei Ihnen vor Ort, in Ihren Praxisräumen statt. Während der gesamten Zeit bin ich Ihr Ansprechpartner (persönlich, telefonisch, schriftlich)

Durchführung und Zeiten

Das Coaching können Sie als Zahnärztin oder Zahnarzt für sich persönlich in Anspruch nehmen oder im Rahmen eines Praxiscoaching mit dem Praxis-Team durchführen.

Alle Leistungen, Themen und Umfang sowie die Dauer und die Zielsetzung des Zahnarzt- und/oder Praxis-Coaching werden gemeinsam abgestimmt.

  • Vor Ort mit dem gesamten Team: 1 Tag, ca. 7 Stunden netto, zzgl. Vor- und Nachbereitungszeit
  • Vor Ort im Einzel-Coaching: ½ Tag, ca. 3,5 Stunden netto, zzgl. Vor- und Nachbereitungszeit
  • Telefonische Besprechungen zur Vor-/Nachbereitung nach Vereinbarung

Die erbrachten Leistungen im Rahmen des Zahnarzt- bzw. Praxis-Coaching verstehen sich inkl. Unterlagen, konzeptionellen Ausarbeitungen, Protokollen, usw.

Positive Einstellung zum Zahnarzt Coaching

Eine positive Einstellung zum Zahnarzt Coaching finden

Coaching wird in seiner Bedeutung von jedem Betrachter differenziert gewertet und löst oft unterschiedliche Gefühle aus. Während einzelne im Coaching die Lösung für viele Probleme sehen, dem Coaching offen gegenüber stehen, lehnen andere ein Coaching von vornherein ab. So manch einer vergleicht Coaching sogar mit Esoterik. Die Gründe für diese Einstellungen beruhen zum Teil auf Vorurteile, aber auch auf schlechten Erfahrungen.

Grundsätzlich negative Erfahrung und Einstellung zum Zahnarzt Coaching

„Als Zahnarzt brauche ich kein Coaching.“
Den Wert eines Coaching darf jeder Behandler grundsätzlich für sich selbst ausmachen. In der täglichen Praxis sind es primär die „Guten“, die Coaching für sich nutzen, um noch besser zu werden. Das Motiv und der Antrieb für diese Zahnärzte ist nicht die Notwendigkeit, sondern die Sinnhaftigkeit im Coaching.

„Ich habe mit Coaching schlechte Erfahrungen gemacht.“
Ja, so etwas kommt vor und es ist sehr bedauerlich! Dann reflektieren Sie bitte für sich die Umstände und Gründe, die für den Misserfolg verantwortlich zeichnen. Coaching basiert auf einer guten Beziehung zwischen Zahnarzt und Coach. Wenn z.B. die „Nase“ des anderem einen nicht gefällt, Disharmonien vorliegen, sind alle weiteren Bemühungen vergebens.

„Meine Kollegen raten mir von einem Coaching ab.“
Die Gründe hierfür können vielschichtig sein, von schlechter Erfahrung bis kollektiver Schulterschluss. Mir persönlich ist kein Qualitätszirkel unter Zahnärzten bekannt, die sich geschlossen grundsätzlich gegen ein Coaching aussprechen. Möglicherweise sind hier andere Beratungs- und Fortbildungsmöglichkeiten gesucht.

„Meinen Kollegen hat das Coaching gar nichts gebracht.“
Es gibt in der Tat ausreichend Einzelfälle, in denen ein Coaching Zahnarzt und Praxis nicht den gewünschten Mehrwert bietet. Auch in diesem Fall sollten Sie die Gründe hinterfragen und aus einzelnen Fehlschlägen keine allgemeingültigen Grundsätze ableiten. Die Beziehung zwischen Zahnarzt und Coach spielen eine ganz große Rolle, aber auch die Zielsetzung eines Coaching für Zahnärzte. Ich persönlich arbeite auch im Zahnarzt Coaching gerne mit messbaren Zielen.

„Meine Kollegen werden mich für schwach halten.“
Coaching genießt heute Anerkennung. Und die Zeiten sind längst vorbei, in denen ein Kollege in dem aktiven Handeln eine Schwäche sieht.

Vorbehalte gegenüber einem Zahnarzt Coaching

„Ein Coaching kostet doch nur Geld.“
Auch ein Coaching muss sich „rechnen“. Und es wäre in der Tat schade, Geld für etwas auszugeben, ohne entsprechenden Mehrwert zu generieren. Daher ist es wichtig, auch bei einem Zahnarzt Coaching die Erwartungen und Zielsetzungen gemeinsam abzustimmen.

„Die Zeit für ein Coaching habe ich als Zahnarzt doch gar nicht.“
Wenn in der Praxis alles „rund läuft“, die Work-Life-Balance stimmt und betriebswirtschaftliche Ergebnisse für sich sprechen, dann ist auch ein Zahnarzt Coaching nicht indiziert. In allen anderen Fällen ist Coaching zumindest eine Überlegung wert.

„Der Coach macht mir nur Vorschriften.“
Ein guter Coach unterstützt Sie bei der Reflektion Ihrer Entscheidungen und gibt Ihnen neue Impulse.

„Seminare tut`s auch.“
Ein Zahnarzt Coaching und eine Fortbildung für Zahnärzte sind nicht miteinander vergleichbar. Bei einem Seminar geht es primär um die Wissensvermittlung. Ein Coaching respektiert die individuelle Beratung, das Vieraugengespräch und Diskretion.

„Ich brauche keinen Psychologen.“
Tiefes Verständnis für psychologische Vor-gänge und Zusammenhänge sind die Stärken eines gutes Coaches. Jedoch wird er zu keinem Zeitpunkt die Rolle eines Psychologen oder Therapeuten einnehmen können. Sind in einem Zahnarztcoaching Grenzen erkennbar, wird ggf. an einen Spezialisten verwiesen.

„Recherchieren kann ich selber.“
Ein Zahnarzt Coaching ist Hilfe zur Selbsthilfe und dient der Reflektion eigener Entscheidungen. Es geht mitunter um die Stärkung der eigenen Entscheidungsfähigkeit und das Lösen von (Denk)Blockaden.

Unterschiedliche Erwartungshaltungen zum Zahnarzt Coaching

„Sehr gut, dann muss ich mich um nichts mehr kümmern.“
Ein gutes Coaching bringt „die Dinge ins Rollen“. Und es steht und fällt mit der aktiven Mitarbeit des Klienten. Die eigentliche Arbeit fängt dann allerdings erst an. Erfahrungsgemäß ist es jedoch genau das, was sich die meisten Zahnärzte vom Coaching erwarten. Bewegung statt Stillstand.

„Da bekomme ich endlich Antworten auf meine Fragen.“
Aufgabe bzw. Zielsetzung beim Coaching ist die Hilfe zur Selbsthilfe, sodass Sie selbst auf die richtige Antwort kommen. Für den Fall, dass dieses nicht „Ihr Ding“ ist, Sie schneller vorankommen möchten, dann nutzen Sie bitte die Vorzüge einer Unternehmensberatung für Zahnärzte. Hier wird Ihnen der Praxis-Coach und Unternehmensberater für Zahnärzte Fakten liefern, Alternativen aufzeigen und im Idealfall ein Empfehlung aussprechen.

„Endlich kann ich was Neues lernen.“
Sie werden im Coaching ganz sicher viel lernen – in erster Linie über sich selbst. Wenn es Ihnen primär um neues Wissen geht, empfiehlt sich eine Beratung, ein Training oder der Besuch eines Seminars.

„Dann kann ich mir die Beratung ja sparen.“
Zwischen einem Zahnarzt Coaching und einer Unternehmensberatung für Zahnärzte gilt es zu unterscheiden. Zwar kann im Rahmen eines Coaching-Prozesses auch eine Beratung stattfinden, der Schwerpunkt liegt jedoch beim Coaching in der Anwendung gängiger Coaching-Methoden.

„Endlich ein Ansprechpartner für meine Probleme.“
Coaching unterstützt und begleitet Sie bei Ihrer Entwicklung. Ein Coach ist daher auch kein „Kummerkasten“ sondern im Idealfall ein Sparringspartner auf Augenhöhe.

Grundsätzlich positive Einstellung zum Zahnarzt Coaching

„Jetzt geht es schnell aufwärts.“
Die Entscheidung für ein Coaching ist für viele Zahnärzte schon der erste große Erfolg. Alle weiteren Ergebnisse folgen mit der Zeit.

„Jetzt lerne ich endlich, mich besser durchzusetzen.“
Wenn es bei einem Zahnarzt Coaching geboten bzw. indiziert ist, dann kann dies eine Konsequenz des Coachings sein. Gerade dann, wenn es darum geht, die eigenen Führungskompetenzen zu stärken.

„Mit einem Coaching erreiche ich mein Ziel sicherlich schneller.“
Sie haben eine positive Grundeinstellung. Und wenn Sie mit dem Coach Ihres Vertrauens alle grundlegenden „Spielregel“ abgestimmt haben und übereinkommen, dann werden sich Ihre Vorstellungen auch gut realisieren lassen.

Welche Themen können beim Zahnarzt Coaching behandelt werden?

Welche Themen bei einem Zahnarzt Coaching behandelt werden können

Bei einem Zahnarzt Coaching können insbesondere die Themen besonders gut behandelt werden, die Aufgrund ihrer Komplexität und der benötigten Konsolidierungsphase eine intensive Betreuung erfordern. Das können z.B. sein, auszugsweise:

Betriebswirtschaftliche Unternehmensführung der Zahnarztpraxis

Möchten Sie die Wirtschaftlichkeit Ihrer Zahnarztpraxis stärken, die Umsatz- und Ertragssituation nachhaltig optimieren? Als erfahrener Praxiscoach und -Berater unterstützt Mathias Leyer mit dem Coaching Zahnärzte zu allen relevanten Fragen der betriebswirtschaftlichen Unternehmensführung der Zahnarztpraxis.

Mitarbeiterführung und Personalmanagement in der Zahnarztpraxis

Möchten Sie Ihre Führungskompetenzen als Zahnarzt/-ärztin stärken bzw. das Personalmanagement Ihrer Zahnarztpraxis optimieren? Mathias Leyer coacht Sie als Zahnarzt/-ärztin in der Entwicklung Ihrer Führungskompetenzen. Im Rahmen eines Einzelcoaching oder gemeinsam im Praxisteam. Eine besondere Leistung, da von dem Coaching Zahnärzte und Mitarbeiter gleichermaßen profitieren.

Neue Patienten gewinnen – die richtigen Patienten gewinnen

Suchen Sie nach effektiven Möglichkeiten, wie Sie neue Patienten gewinnen? Oder möchten Sie gezielt ein spezielles Patienten-Klientel ansprechen und damit die richtigen Patienten gewinnen? Das Coaching zeigt Mittel und Wege auf, wie Sie nicht nur neue Patienten gewinnen, sondern vor alle die richtigen Patienten gewinnen. Mathias Leyer begleitet mit dem Coaching Zahnärzte bei allen Fragen rund um das Thema Neupatientengewinnung.

Patienten-Kommunikation, -Führung und –Management in der Zahnarztpraxis

Möchten Sie mit Ihren Patienten überzeugend und erfolgreich kommunizieren? Suchen Sie nach speziellen Strategien im Umgang mit schwierigen Patientensituationen? Wollen Sie besondere Patientenfälle souverän behandeln oder möchten die Patientenzufriedenheit nachhaltig steigern? Mathias Leyer coacht Sie als Zahnarzt/-ärztin zu allen Fragen rund um das Thema Patientenführung. Wie Sie Ihre Patienten managen und Beratungsgespräche zielgerichtet, zeitschonend und erfolgreich führen. Das kann im Einzelcoaching oder gemeinsam im Praxisteam erfolgen. Ein Mehrwert, da von dem Coaching Zahnärzte und Mitarbeiter gleichermaßen profitieren.

Praxisorganisation, Prozessoptimierung und Qualitätsmanagement in der Zahnarztpraxis

Möchten Sie die Strukturen und Abläufe in Ihrer Zahnarztpraxis optimieren, Reibungsverluste nachhaltig minimieren oder ein praxistaugliches Qualitätsmanagement einführen? Mathias Leyer begleitet mit dem Coaching Zahnärzte von der Analyse, über die konzeptionellen Arbeiten bis hin zur erfolgreichen Umsetzung und Nachsorge. Mit dem Ziel eines entspannten und erfolgreichen Arbeitsalltags.

Zahnärztliche Behandlungskonzepte

Möchten Sie Zahnmedizin auf hohem Niveau praktizieren und dafür auch die gebührende Anerkennung Ihrer Patienten erhalten? Mathias Leyer coacht qualitätsorientierte Zahnärzte/-ärztinnen. Ein besonderes Coaching, weil im Ergebnis mit diesem Coaching Zahnärzte ihr Ziel verwirklichen: „Zahnmedizin auf hohem Niveau praktizieren“.

Zahnarzt-Praxismanagement

Möchten Sie sich und Ihr Unternehmen Zahnarztpraxis auf Erfolgskurs bringen und suchen nach den passenden Methoden und Instrumenten? Mathias Leyer begleitet Sie und Ihr Unternehmen Zahnarztpraxis auf Erfolgskurs. Eine besondere Leistung, da mit diesem Coaching Zahnärzte die richtigen Impulse setzen.

Unterscheidung zwischen Zahnarzt Coaching und Unternehmensberatung Zahnärzte

Lieber ein Zahnarzt Coaching oder besser eine Unternehmensberatung für Zahnärzte?

Unternehmensberatung und Coaching für Zahnärzte sind Leistungen, die sich mitunter kombinieren lassen und somit dem Unternehmen Zahnarztpraxis einen besonderen Mehrwert garantieren.

Wenn Sie z.B. ein besonderes Anliegen, spezielle Fragen haben, dann erhalten Sie mit einer Unternehmensberatung Antworten zu Ihren individuellen Fragestellungen. Die Beratung konzentriert sich auf Ihr persönliches Anliegen und umfasst die grundlegenden Instrumente von der Analyse des Status quo bis hin zur Ausarbeitung maßgeschneiderter Konzeptionen.

Geht es Ihnen grundsätzlich um eine persönliche Unterstützung vor Ort in Ihrer Praxis, dann empfiehlt sich ein Coaching. Dieses können Sie für sich persönlich in Anspruch nehmen oder im Rahmen eines Praxis-Coaching mit Ihren Mitarbeitern gemeinsam durchführen.

Haben Sie Fragen? Ich nehme mir gerne die benötigte Zeit für Ihr Anliegen. Ein persönliches Gespräch gibt Aufschluss. Telefon: 03322 – 4251931

Praxis-Coaching für Zahnärzte und Mitarbeiter/-Innen

… folgt

Kosten-Nutzen Aspekt eines Zahnarzt Coaching

… folgt