+49 (0)3322 4251931

Informationsmanagement

Prozessoptimierung in der Zahnarztpraxis – Modul 3

Wie Zahnarztpraxen ihre Patienten gezielt informieren und das Wissen um den Patienten sinnvoll managen

In der täglichen Praxis gibt es eine Fülle an Informationen, über die Patienten wissen könnten, wissen sollten, aber auch wissen müssen. Allerdings mit Bedacht, denn: eine Übertreibung an Informationen führt schnell zur Reizüberflutung und in der Konsequenz zur Abschottung des Patienten. Werden diesem jedoch wichtige Informationen vorenthalten, kann das ebenfalls zur Verunsicherung beitragen und in der Konsequenz informiert sich der Patient anderweitig.

Das Informationsmanagement garantiert, dass Informationen in Ihrer Zahnarztpraxis gezielt und sinnvoll gemanagt werden.

Informationsmanagement

Informationsmanagement

Der gut informierte Patient – die bestens informierte Zahnarztpraxis

Das Informations- und Kommunikations-Management leitet sich aus dem Corporate Identity Konzept ab und stellt die Fragen:

  • Was weiß der Patient von unserer Zahnarztpraxis?
  • Was sollte der Patient von unserer Praxis wissen?
  • Was muss der Patient von unserer Praxis wissen?

In der konsequenten Umsetzung bringt es der Zahnarztpraxis viele Vorteile. Mit gezielten Informationen spart die Zahnarztpraxis nicht nur enorm viel Zeit. Besonders Patienten-Aufklärung und -Beratung können effektiver und effizienter durchgeführt werden.

Auch das „Wissen um den (vorinformierten) Patienten“ kann vorteilhaft und gewinnbringend genutzt werden. Nicht zuletzt aus forensischen Gründen ist das Managen von Informationen für jede Zahnarztpraxis ein äußerst wichtiger Aspekt.

Ihr Mehrwert

  • Forensische Sicherheit
  • Effektive und effiziente Aufklärungs- und Beratungsgespräche
  • Zeitersparnis durch gezieltes informieren, anstatt Reizüberflutung und Abschottung der Patienten
  • Kenntnis über wissenswerte Patienteninformationen und -aussagen
  • Gewinnbringende Kommunikation – in der Sprache des Patienten
  • Umsetzung CI Konzept: Was weiß der Patient von unserer Zahnarztpraxis, was sollte der Patient von unserer Zahnarztpraxis wissen und was muss der Patient von unserer Zahnarztpraxis wissen?

Leistungen

  • Durchführung einer Schwachstellenanalyse
  • Persönliche Beratung zur Prozessoptimierung
  • Anwender-Handbuch „Informations-/Kommunikations-Management“
  • Beratung vor Ort in Ihrer Praxis
  • Coaching aller Mitarbeiter/Innen Ihrer Zahnarztpraxis
  • Unterstützung bei der Umsetzung in Ihre Praxis

Praxisnahe Umsetzung

Die Prozessoptimierung – Modul 3 „Informationsmanagement“ wird idealerweise im Zusammenhang mit dem Modul 1 „Praxis-Strukturen“ und/oder mit dem Modul 2 „Praxis-Ablauf Patient“ durchgeführt.

Honorar

Informationsmanagement:    Preis nach Vereinbarung

Weitere Informationen

Download / Seite drucken Informationsmanagement

>