+49 (0)3322 4251931

Seminar 6 - Entlohnungssysteme

Leistungsbezogen. Individuell. Gerecht.

Leistungsbezogene Entlohnungssysteme in der Zahnarztpraxis

Team- und/oder Individual-Leistung

 

Wie Zahnarztpraxen die Leistung ihrer Mitarbeiter/-innen individuell und gerecht entlohnen

Die Idee ist ja grundsätzlich nicht neu: Mitarbeiter/-innen an ihrer Leistung zu messen und damit am Erfolg zu beteiligen. Das bewirkt, zumindest bei guten Verkäufern, wahre Motivationsschübe.

Und in der Zahnarztpraxis? Zahnärzte/-innen benennen als den für sie wichtigsten Grund: „Ich möchte eine Leistungsbezogene, aber auch gerechte Lösung für die Entlohnung meiner Mitarbeiter/-innen finden!“

Leistungsbezogene Entlohnungssysteme sind indiziert, wenn…

  • Sie die erbrachte Leistung Ihrer Mitarbeiter/-innen gerecht entlohnen möchten
  • Sie individuelle Leistungsanreize schaffen möchten und damit eine höhere Motivation.der Mitarbeiter bewirken
  • Sie geschaffene, eingeräumte, tolerierte Komfortzonen beseitigen wollen
  • Sie eine Neuausrichtung des Entlohnungssystems suchen, anstatt standardisiert 12 Gehälter + Weihnachtsgeld + Urlaubsgeld zu zahlen
  • Sie andauernde Diskussionen bzgl. Überstunden ein Ende bereiten möchten
  • Sie Profit-Center und andere Bereiche Ihrer Zahnarztpraxis messbar profitabel ausrichten wollen

Ihr Mehrwert

  • Individuelle Entlohnung der Team- und/oder Individual-Leistung möglich
  • Erhöhung der Wertschöpfung und damit eine bessere Produktivität
  • Minimierung der Reibungsverluste in der Organisation
  • Maximale Motivation aller Mitarbeiter und somit Teamwork
  • Steigerung der Umsatz-/Ertragssituation

Seminarinhalte im Einzelnen

  • Erläuterungen über die Vor- und Nachteile Leistungsbezogener Entlohnung
  • Prüfung der grundsätzlichen Rahmenbedingungen in Ihrer Praxis.(Status quo Praxis-Performance, Produktivität, Motivation und Engagement)
  • Konzeption eines individuellen Leistungsbezogenen Entlohnungssystems
    • Belohnung der Leistung (Team- und/oder Individual-Leistung)
    • Bewertungskriterien der Leistungsbezogenen Entlohnung
      • Leistung ./. Ziele
      • Bonus-Malus-System
      • Soft-Skills
    • Betriebswirtschaftliche Berechnungen
    • Leistungserfassung und Controlling
  • Umsetzung in die Praxis
    • Motivation / Schulung / Einweisung der Mitarbeiter/-innen
    • Zielvereinbarungsgespräche
    • Arbeitsrechtliche Aspekte und Vertragsentwürfe
  • Maßnahmen zur Optimierung der Praxis-Performance

Inklusive-Leistungen

  • Hand out
  • Teilnahmezertifikat mit 5 Fortbildungspunkten gemäß Richtlinien BZÄK / DGZMK
  • Getränke und Verpflegung

Hinweis

Das Seminar „Leistungsbezogene Entlohnungssysteme“ beinhaltet keine Beratungsleistungen im Sinne einer Steuer- und Rechtsberatung.

Ansprechpartner und Anmeldung
zum Seminar 6 – Entlohnungssysteme

Mathias Leyer
ML Praxisanalysen
Kurmärkische Straße 111
14621 Schönwalde-Siedlung

Tel.: 03322 – 4251931
Fax: 03322 – 4251932
kontakt [at] praxis-analysen.de
www.praxis-analysen.de

Anmeldung zum Seminar-6-Leistungsbezogene-Entlohnungssysteme-Anmeldung-2017

Seminar 6 - Entlohnungssysteme

Seminar 6 – Entlohnungssysteme

Referent

Mathias Leyer
Gesundheitsökonom FH

Veranstalter

ML Praxisanalysen

 

Fortbildungspunkte   5

 

Zielgruppe

  • Zahnärztinnen und Zahnärzte
  • Mitarbeiter/-innen in Führungspositionen

Teilnehmerzahl max.  6

Kleine Gruppe – der Garant für intensives und erfolgreiches Training.

Methodik

Power Point Präsentation und interaktive Fortbildung. Das Seminar berücksichtigt individuelle Praxisbelange.

 

Referenzen

über 50 Praxis-Teilnehmer/-innen in 25 Jahren Seminar-Praxis und Praxis-Coaching

 

Weitere Informationen

Seite drucken Seminar-6 Leistungsbezogene Entlohnungssysteme

>