+49 (0)3322 4251931

Seminar 7 - Zuweiser-Marketing

Beziehungs-Management und Customer-Relationship-Management in der KfO-, MKG- und Facharztpraxis

Zuweiser-Netzwerk erfolgreich aufbauen,
intensivieren und pflegen

Die Facharztpraxis ist (in der Regel) auf die Zuweisung von Patienten angewiesen.
Je intensiver die Beziehung zur Zuweiser-Praxis, umso erfolgreicher die Zusammenarbeit.

 

Wie gewinnt eine Facharzt-Praxis neue Patienten?

  • Durch Mund-Propaganda – die Empfehlung eines zufriedenen Patienten
  • Mittels ansprechenden Internet-Auftritt, Webpräsenz, Presse und Medien,.Sozial-Medical-Marketing, usw.
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit und Kooperation mit Netzwerk-Partnern
  • Und vor allen durch: Zuweiser-Marketing bzw. Zuweiser-Netzwerke

Der Vorteil: Die zuweisenden Praxen nehmen gezielt Einfluss auf ihre Patienten und überweisen diese gerne weiter an die Facharztpraxis ihres Vertrauens.

Warum sind „Zu-/Überweiser-Netzwerke” so wichtig?

Weil die Empfehlung alleine nicht genügt um ausreichend neue Patienten zu gewinnen; ein Internet-Auftritt oftmals nicht die gewünschte Resonanz bringt; Werbemaßnahmen nur bei stetiger Präsenz Wirkung erzielen können und zudem ein nicht unerhebliches Werbe-Budget erfordern;

Weil im zunehmenden Verdrängungswettbewerb die Kollegen selbst verstärkt Akquise betreiben, um so potenzielle Zuweiser-Praxen für sich zu gewinnen;

Weil Patienten – insbesondere „die gut Situierten”, bei ihrem Behandler / Haus-(zahn)arzt gezielt nach einer Empfehlung nachfragen bzw. der Empfehlung ihres Behandler / Haus(zahn)arztes Folge leisten und die empfohlene KfO-/MKG-/Facharzt-Praxis dann gezielt aufsuchen.

Und, weil ein bestehendes Zuweiser-Netzwerk in vielerlei Hinsicht Sicherheiten garantiert. Eine gute Beziehung zum Netzwerk-Partner bzw. zur Zuweiser-Praxis verhindert, dass fremde Akteure in das „eigene Territorium” eindringen. Zuweiser-Praxen schätzen die gute Beziehung, bauen auf eine langfristige Zusammenarbeit und wissen um die Qualitäten der KfO-/MKG-/Facharzt-Praxis und können dies somit aus eigener Überzeugung ihren Patienten bestens vermitteln.

Seminarthemen

  • Zuweiser-Netzwerk systematisch aufbauen, intensivieren und pflegen
  • „Beziehungs-Management“ – positive Einflussnahme auf Zuweiser
  • Zuweiser-Netzwerk steuern mit CRM-System, IT basierend vs. Praxis-Software
  • Kooperative und Interdisziplinäre Praxis
  • Akquisitionsmethoden und –Techniken, Gesprächsführung mit Zuweiser-Praxen

Seminarinhalte im Einzelnen

Das Seminar behandelt und vermittelt …

  • wie Sie ein Zuweiser-Netzwerk systematisch aufbauen
    • wie Sie neue Zuweiser-Praxen gewinnen
    • wie Sie die Zusammenarbeit mit Zuweiser-Praxen intensivieren
    • und wie Sie Ihr Überweiser-/Zuweiser-Netzwerk systematisch pflegen
  • wie Sie mittels „Beziehungs-Management“
    • gezielt Einfluss auf Zuweiser-Praxen nehmen
    • wie Sie im Rahmen der „Akquise“ – anders als andere – erfolgreicher sind
    • wie Sie eine langfristig ausgelegte Zusammenarbeit mit Zuweiser-Partnern erfolgreich aufbauen
  • wie Sie mit einem IT-basierendem CRM-System „Zuweiser Zahlen-Daten-Fakten“ steuern, Statistiken auswerten und messbare Erfolge darstellen
  • die vielseitigen Möglichkeiten einer Interdisziplinären Zusammenarbeit
    • Beispiele aus der Kooperativen und Interdisziplinären Praxis

Inklusive-Leistungen

  • Hand out
  • Teilnahmezertifikat mit 6 Fortbildungspunkten gemäß Richtlinien BZÄK / DGZMK
  • Getränke und Verpflegung

Ansprechpartner und Anmeldung
zum Seminar 7 – Zuweiser-Marketing

Mathias Leyer
ML Praxisanalysen
Kurmärkische Straße 111
14621 Schönwalde-Siedlung

Tel.: 03322 – 4251931
Fax: 03322 – 4251932
kontakt [at] praxis-analysen.de
www.praxis-analysen.de

Anmeldung zum Seminar-7-Zuweiser-Marketing-Anmeldung-2017

Seminar 7 - Zuweiser-Marketing

Seminar 7 – Zuweiser-Marketing

Referent

Mathias Leyer
Gesundheitsökonom FH

Veranstalter

ML Praxisanalysen

 

Fortbildungspunkte   6

 

Zielgruppe

  • Zahnärzte mit Spezialisierung
  • Kieferorthopäden
  • MKG-Chirurgen
  • Fachärzte

Teilnehmerzahl max.  6

Kleine Gruppe – der Garant für intensives und erfolgreiches Training.

Methodik

Power Point Präsentation und interaktive Fortbildung. Das Seminar berücksichtigt individuelle Praxisbelange.

 

Referenzen

  • KfO-Praxen
  • Zahnärztliches MVZ
  • Mehr-Behandler-Praxen

 

Weitere Informationen

Seite drucken Seminar 7 – Zuweiser-Marketing

>