+49 (0)3322 4251931

KfO-Praxis Professional

Qualitätsurteil: besonders empfehlenswert

Selbstzahlerleistungen in der KfO – mit Konzept

Wie Kieferorthopädische Praxen professionell mit AVL / MKV und Smart Shopper Patienten verfahren

Die gängige Praxis:

  • Angebotspakete „Jumbos“ (seit BEMA Abwertung im Jahr 2004)
  • massiver Eingriff von Krankenkassen, Medien, Stiftung Warentest usw. in das „Arzt-Patienten-Vertrauensverhältnis“ (Alles teuer oder was? / Sinnvoll oder Luxus)
  • Phänomen Smart Shopping in der KfO-Praxis (Preisorientierte Patienten vergleichen HKPs und wechseln zum vermeintlich “günstigeren Anbieter”)

Ich unterstütze Kieferorthopäden bei der erfolgreichen Umsetzung eines strukturierten
Konzeptes. Mit indizierten Strategien für den erfolgreichen Umgang mit Smart Shopper
Patienten in der Kieferorthopädischen Praxis.

Ihr Mehrwert

  • Ein KfO-Konzept, mit dem Sie Therapieempfehlungen vermitteln,.anstatt klassisch zusätzliche Leistungen anbieten und verkaufen zu müssen
  • 10 Strategien für den erfolgreichen Umgang mit preisorientierten Patienten, den sogenannten Smart Shoppern. Damit geschriebene HKPs und KVs von Ihnen auch 1:1 realisiert werden
  • Gebührende Anerkennung Ihrer Patienten und eine Optimierung der Honorareinnahmen
  • KfO-Praxis Professional praktizieren

KfO-Praxis Professional

Wer seine Leistungen verkauft
ist vergleichbar und damit
austauschbar

Mehr Informationen zu KfO-Praxis Professional

Ich interessiere mich für …

Das Seminar – KfO-Praxis Professional

Die Leistung – KfO-Konzept

© Unternehmensberatung für Zahnärzte, Mathias Leyer, Berlin

>