+49 (0)3322 4251931

Krisen-Management in der Zahnarztpraxis: Corona-Virus/Covid-19 Pandemie

Krisen-Management in der Zahnarztpraxis: Corona-Virus/Covid-19 Pandemie

Krisen-Management in der Zahnarztpraxis: Corona-Virus/Covid-19 Pandemie

Was Zahnärzte und Leistungssportler verbindet

Unvorhersehbare Ereignisse, wie die aktuelle Virus-Pandemie, stellen uns alle nicht nur vor eine große Herausforderung, sondern erwartet von uns ein Umdenken und bewusstes Handeln. Es ist eine Situation, wie sie in unseren Vorstellungen bislang nicht existiert hat.

Natürlich rückt hier die Fragestellung in den Vordergrund: Wann und wie findet alles wieder zur „Normalität“ zurück? Vielleicht auch mit dem begleitenden Gefühl von Unsicherheit und Angst, weil es uns Menschen in Krisenzeiten emotional ganz besonders berührt.

Für Zahnärzte kann es dann mitunter sehr hilfreich sein, sich anzuschauen, wie Leistungssportler mit Krisensituationen umgehen. Nicht zuletzt, weil beide – Zahnärzte und Leistungssportler – sehr viel verbindet.

Das Video zum Thema Krisen-Management in der Zahnarztpraxis: Corona-Virus/Covid-19 Pandemie – Das Licht am Ende des Tunnels verfolgen. Ein Video von Gesundheitsökonom Mathias Leyer, Praxis-Coach, Trainer und -Berater, Unternehmensberatung und Coaching für Zahnärzte.

1994 plagten den deutschen Skispringer Jens Weißflog kurz vor seinem Sieg bei der Internationalen Vierschanzen-Tournee massive Zahnschmerzen. Die Worte von Jens Weißflog wortwörtlich: „Der schwerste Kampf steht mir noch bevor – beim Zahnarzt“.

Skispringer trainieren über das ganze Jahr lang hart, um in der dann relativ kurzen Wettkampfphase ihre Leistung auf den Punkt genau abrufen zu können. Wenn sie zu einem Sprung antreten, wissen sie zwischen Angst und Respekt zu differenzieren, gepaart mit dem Gefühl Demut.

Hochleistungssportler wie die deutschen Triathleten und Hawaii-Ironman-Sieger Jan Frodeno, Patrick Lange und Sebastian Kienle bereiten sich ein ganzes Jahr auf einen, max. zwei Wettkämpfe vor. Für die drei endete die Saison 2020 abrupt, ohne auch nur ein einziges Mal das Gefühl gehabt zu haben, ihre Performance abrufen und sich mit ihren Gegnern messen zu können. Einmal abgesehen von den entgangenen Preisgeldern, Sponsorenverträgen oder sich den Traum zu erfüllen, auf Big Island erneut aufs Siegertreppchen steigen zu können.

Im fränkischen Roth findet seit 1984 der weltgrößte Triathlon auf der Ironman-Lang-Distanz statt. Der Wettkampf in Roth stet für pure Emotionen und ist bei Sportlern und Zuschauern aus allen Ländern beliebt. Auch diese Sport-Veranstaltung wurde Ende März Aufgrund der aktuellen Entwicklung gecancelt.

Daraufhin gab Jan Frodeno spontan ein Statement: „2021 wird es ein einzigartiges Triathlon-Fest werden, da sind wir uns alle sicher! Da sind wir uns alle sicher!“

Was bitte motiviert einen Menschen wie J. Frodeno, bereits heute eine Prognose für Juli 2021 zu treffen? Es sind die mentalen Fähigkeiten, die sie in die Lage versetzen, sogar über ein Worst-Case-Szenario hinaus, das Licht am Ende eines langen, dunklen Tunnels zu verfolgen.

Leistungssportler und Zahnärzte. Was haben nun beide gemeinsam, das sie verbindet?

In den 30 Jahren als Coach, Trainer und Berater habe ich einige Hundert Praxen begleiten und auf Herz und Nieren untersuchen dürfen. Dabei haben mich zwei Frage besonders interessiert: Warum ist diese Zahnarztpraxis so erfolgreich? Und: Was zeichnet diese Zahnärztin, diesen Zahnarzt im Besonderen aus?

Einmal abgesehen von einem gut durchdachten Praxiskonzept ist es die Ausdauer, auf ein Ziel hinzuarbeiten und es ist die Fähigkeit, eine Entscheidung souverän zutreffen.

Und wenn Sie sich jetzt fragen, wie Sie das Heute, Hier und Jetzt für sich zu Nutze machen, dann bedeutet das ganz pragmatisch gesehen, sich bewusst zu sein:

  • Sie haben viel Zeit in ein Medizin-Studium investiert
  • Ihre Assistenzzeit absolviert
  • dann die Praxisgründung bzw. die Praxisübernahme
  • sich in den Bereichen Betriebswirtschaft, Management und Personal-Führung weiterentwickelt, sich alles erarbeitet, was im Studium nicht berücksichtigt wurde
  • und heute führen Sie ein Unternehmen, eine Zahnarztpraxis, vielleicht auch eine Mehrbehandlerpraxis, ein Z-MVZ mit angestellten Zahnärzten

Kurzum: stets den Blick nach vorne gerichtet. Ihr Ziel verfolgt und Ausdauer bewiesen.

Und die besten Entscheidungen in Ihrem Leben haben Sie immer souverän getroffen, nicht aus der Angst heraus, sondern dem gebührenden Respekt geschuldet.

Jede Krise findet mal ein Ende. Ich wünsche Ihnen die benötigte Ausdauer und mentale Fähigkeit, das Licht am Ende des Tunnels verfolgen zu können und gestärkt aus dieser Virus-Pandemie hervorzugehen.

Ihnen eine gute Zeit, Ihr Mathias Leyer

Mehr Informationen rund um die Themen Training, Beratung und Coaching erhalten Sie auf meinen Websites https://praxis-analysen.de und https://zahnarztpraxis-konzept.de sowie auf meinen YouTube Kanälen. Wenn Sie gezielte Fragen haben, schreiben Sie mir eine E-Mail oder rufen Sie mich einfach unter der Telefonnummer 03322-4251931 an.

Kontakt und Informationen:
ML PRAXISANALYSEN
Unternehmensberatung und Coaching für Zahnärzte
Mathias Leyer, Gesundheitsökonom FH
Kurmärkische Straße 111
D – 14621 Schönwalde-Siedlung bei Berlin
URL: praxis-analysen.de
URL: zahnarztpraxis-konzept.de
E-Mail: kontakt@praxis-analysen.de
Telefon: 03322 – 4251931

>