+49 (0)3322 4251931

Zu viel Arbeit bzw. eine zu hohe Belastung für angestellte Zahnärzte im Z-MVZ?

Zu viel Arbeit bzw. eine zu hohe Belastung für angestellte Zahnärzte im Z-MVZ?

Zu viel Arbeit bzw. eine zu hohe Belastung für angestellte Zahnärzte im Z-MVZ?

In diesem Blogbeitrag geht es um die Fragestellung, in wie weit angestellte Zahnärzte in einem zahnmedizinischen Versorgungszentrum einer stets hohen Belastung ausgesetzt sind, sodass sie besonderen Aufgaben und erstrebenswerten Zielsetzungen nicht nachkommen können?

[Blog-Beitrag 4.4, Z-MVZ Personal-Management – Ängste, Blockaden und Widerstände in zahnmedizinischen Versorgungszentren mit angestellten Zahnärzten]

 

Es soll ja schon mal vorkommen, das Mitwirkende – z.B. bei einem Projekt – es deutlich zum Ausdruck bringen und sagen: „Das ist aber viel Arbeit!“ Und das Personal-Management eines Z-MVZ kann eine solche Aussage dann mit einem guten Gefühl bestätigen.

Das Video zum Thema und der Fragestellung: “Zu viel Arbeit bzw. zu hohe Belastung für angestellte Zahnärzte in zahnmedizinischen Versorgungszentren” 

Bei Zielvereinbarungen ist es darüber hinaus hilfreich, den zeitlichen Rahmen einzugrenzen.
Und so mache Arbeit bzw. so manches Projekt benötigt halt eben ein wenig Fleißarbeit.

Zu viel Arbeit / Belastung für angestellte Zahnärzte im Z-MVZ? Teil 4.4 [Personal-Management]

Abbildung: Zielvereinbarungen mit angestellten Zahnärzten in zahnmedizinischen Versorgungszentren.

Ängste, Blockaden und Widerstände in zahnmedizinischen Versorgungszentren mit angestellten Zahnärzten führen zu hohen Reibungsverlusten, schälern das betriebswirtschaftliche Ergebnis und ziehen im Wort Case Szenario eine Kündigung herbei.

Andererseits: Gelingt es dem Z-MVZ, diese Ängste, Blockaden und Widerstände zu reduzieren oder ganz zu beseitigen, begünstigt dies die Performance und die Zufriedenheit angestellter Zahnärzte. Das zahnmedizinische Versorgungszentrum profitiert gemeinsam mit den angestellten Zahnärzten von einem exzellenten Ergebnis und unterreicht damit gleichzeitig seine Arbeitgeber-Attraktivität.

aengste-blockaden-widerstände-angestellte-zahnaerzte-im-z-mvz-teil-4-personal-management

Die Video-Serie zum Thema Z-MVZ Personal-Management: „Ängste, Blockaden und Widerstände angestellter Zahnärzte in zahnmedizinischen Versorgungszentren“.

 

Ein professionelles Handeln von Ängsten, Blockaden und Widerständen bietet enorm viel Möglichkeiten und Chancen. Nicht zuletzt, weil es in Mehrbehandlerpraxen so viele Ansätze gibt.

Wenn Sie als Z-MVZ Inhaber/in bzw. als personalverantwortliche/r Manager/in einem Z-MVZ sich diesem interessanten und lohnenswerten Thema annehmen wollen und hier etwas einzigartiges bewegen möchten, dann schreiben Sie mir eine E-Mail oder rufen mich einfach an.

Mehr Informationen rund um das Thema Z-MVZ mit angestellten Zahnärzten erfolgreich gründen und optimieren erhalten Sie auf meinen Websites https://praxis-analysen.de und https://zahnarztpraxis-konzept.de sowie auf meinen YouTube Kanälen.

Kontakt und Informationen:
ML PRAXISANALYSEN
Unternehmensberatung und Coaching für Zahnärzte
Mathias Leyer, Gesundheitsökonom FH
Kurmärkische Straße 111
D – 14621 Schönwalde-Siedlung bei Berlin
URL: praxis-analysen.de
URL: zahnarztpraxis-konzept.de
E-Mail: kontakt@praxis-analysen.de
Telefon: 03322 – 4251931

>