+49 (0)3322 4251931

Mythos KEINE ZEIT: Z-MVZ mit angestellten Zahnärzten

Mythos KEINE ZEIT: Z-MVZ mit angestellten Zahnärzten

Mythos KEINE ZEIT: Z-MVZ mit angestellten Zahnärzten

[Blog-Beitrag 4.1, Z-MVZ Personal-Management – Ängste, Blockaden und Widerstände in zahnmedizinischen Versorgungszentren mit angestellten Zahnärzten]

In diesem Blogbeitrag geht es um die vermeintliche Aussage „Keine Zeit!“ Was bedeutet das und wie soll man als Z-MVZ Inhaber/in bzw. als personalverantwortliche/r Manager/in in einer Mehrbehandlerpraxis damit umgehen?

Das Video zum Thema „Keine Zeit!“

Folgende Situation: Nehmen wir einmal an, Sie haben gemeinsam mit angestellten Zahnärzten eine Absprache getroffen, ein Ziel vereinbart. Vielleicht bereits bei der Einstellung, im Rahmen einer Zielvereinbarung zur persönlichen Weiterentwicklung oder im Ärzte-Team. Und auf einmal heißt es dann: „Keine Zeit!“ bzw. „Das habe ich zeitlich nicht geschafft!“

mythos-keine-zeit-z-mvz-mit-angestellten-zahnaerzten-personal-management

Bild 1: Absprachen und Zielvereinbarungen im Rahmen des Rekrutierungsverfahrens, des Onboardings, bei Feedback-, Kritik- und Jahreszielvereinbarungsgesprächen und im Ärzteteam.

Nun könnte man annehmen, es handelt sich bei der Aussage: „Keine Zeit“ bzw. „Das habe ich zeitlich nicht geschafft!“ um einen Vorwand. Oder wurden hier vielleicht die Prioritäten einfach nur falsch gesetzt? Liegt es ggf. auch an der Motivation einzelner Mitwirkender?

mythos-keine-zeit-z-mvz-mit-angestellten-zahnaerzten-personal-management

Bild 2: Extrinsische versus intrinsische Motivation.

Haben Sie Kinder? Dann kennen Sie die folgende Situation aus eigener Erfahrung. Was antworten Kinder auf die Frage: „Magst Du ein Eis?“ Dann lautet die Antwort zu 100 % bestimmt nicht: „Keine Zeit, ich muss erst Hausaufgaben machen und dann mein Zimmer aufräumen!“

Für das Personal-Management einer Mehrbehandlerpraxis mit angestellten Zahnärzten bedeutet dies:
Erstens, dass Zielvereinbarungen so getroffen werden, dass sie folgende Kriterien erfüllen:

  • messbar
  • zeitlich terminiert
  • realistisch
  • positiv formuliert
  • aus eigener Kraft erreichbar

Zweitens, dass bereits im Rahmen des Rekrutierungsverfahren die Motivation der Bewerber zu hinterfragen ist. Angestellte Zahnärzte, die intrinsisch motiviert sind, nehmen sich i.d.R. auch die Zeit für das Wichtige, weil sie für eine Sache förmlich brennen.

mythos-keine-zeit-z-mvz-mit-angestellten-zahnaerzten-personal-management

Bild 3: Verbindliche Absprachen mit angestellten Zahnärzten im Rahmen eines Zielvereinbarungsgesprächs und des Rekrutierungsverfahrens.

Ängste, Blockaden und Widerstände in zahnmedizinischen Versorgungszentren mit angestellten Zahnärzten führen zu hohen Reibungsverlusten, schälern das betriebswirtschaftliche Ergebnis und ziehen im Wort Case Szenario eine Kündigung herbei.

Andererseits: Gelingt es dem Z-MVZ, diese Ängste, Blockaden und Widerstände zu reduzieren oder ganz zu beseitigen, begünstigt dies die Performance und die Zufriedenheit angestellter Zahnärzte. Das zahnmedizinische Versorgungszentrum profitiert gemeinsam mit den angestellten Zahnärzten von einem exzellenten Ergebnis und unterreicht damit gleichzeitig seine Arbeitgeber-Attraktivität.

aengste-blockaden-widerstände-angestellte-zahnaerzte-im-z-mvz-teil-4-personal-management

Die Video-Serie zum Thema Z-MVZ Personal-Management: „Ängste, Blockaden und Widerstände angestellter Zahnärzte in zahnmedizinischen Versorgungszentren“.

Ein professionelles Handeln von Ängsten, Blockaden und Widerständen bietet enorm viel Möglichkeiten und Chancen. Nicht zuletzt, weil es in Mehrbehandlerpraxen so viele Ansätze gibt.

Wenn Sie als Z-MVZ Inhaber/in bzw. als personalverantwortliche/r Manager/in einem Z-MVZ sich diesem interessanten und lohnenswerten Thema annehmen wollen und hier etwas einzigartiges bewegen möchten, dann schreiben Sie mir eine E-Mail oder rufen mich einfach an.

Mehr Informationen rund um das Thema Z-MVZ mit angestellten Zahnärzten erfolgreich gründen und optimieren erhalten Sie auf meinen Websites https://praxis-analysen.de und https://zahnarztpraxis-konzept.de sowie auf meinen YouTube Kanälen.

Kontakt und Informationen:
ML PRAXISANALYSEN
Unternehmensberatung und Coaching für Zahnärzte
Mathias Leyer, Gesundheitsökonom FH
Kurmärkische Straße 111
D – 14621 Schönwalde-Siedlung bei Berlin
URL: https://praxis-analysen.de
URL: https://zahnarztpraxis-konzept.de
E-Mail: kontakt@praxis-analysen.de
Telefon: 03322 – 4251931

>